kgh | Kreisgymnasium Halle

Angebot des Café Pause in der letzten Schulwoche

Liebe Schülerinnen und Schüler,

 

beachtet bitte folgende Besonderheiten im Betrieb des Café Pause in der letzten Schulwoche vor den Sommerferien:

 

Am Montag (10.7.) und Dienstag (11.7.) bietet die Caféteria noch das volle Sortiment ('Kiosk' + Mittagessen) an.

Mittwoch (12.7.) und Donnerstag (13.7.) gibt es keine warme Mittagsverpflegung mehr. Das Backshop-Sortiment des Kioks ist jedoch wie üblich verfügbar.

Am letzten Schultag (13.7.), der ja bereits nach der 3. Stunde endet, hat das Café Pause nicht mehr geöffnet!

------------------------------------------------------------------------

 

Café Pause

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

der neue Automat für die Heißgetränke im Café Pause wird (obwohl [noch] häufig defekt) sehr gut angenommen. Leider nehmen einige Schülerinnen und Schüler mehr als einen Becher pro Getränk. Dadurch ist der Becher-Verbrauch sehr hoch und er produziert viel Müll.

Bei diesem Becher-Verbrauch kann der Preis von -,60 € nicht aufrecht erhalten werden!

Liebe SuS, nehmt bitte nur einen Becher für ein Getränk!

Bringt euch euren eigenen Keramik- oder Plastik-Becher mit. Das löst auch das Temperatur-Problem, wenn es euch an den Fingern zu heiß wird und ihr tut noch etwas für den Umweltschutz.

__________

Falls ihr unter irgendwelchen Lebensmittel-Allergien leidet, sprecht die Damen der Cafeteria gerne an. Sie wissen, ob und welche Speisen ihr dann wählen dürft.

 

Danke!                                                                                                                                                                                                  Hp

 


Die aktuelle Mittagskarte

 

Star Catering aus Gütersloh – der neue Pächter des Café Pause

Seit dem 09. Jan. 2017 ist Herr Jankowski mit seiner Firma Star Catering der neue Pächter des Café Pause am KGH. Er versorgt uns zwischen 7:00 und 14:00 Uhr sowohl im Vormittagsbereich mit Brötchen, Snacks, Heiß- und Kaltgetränken etc., als auch mit Mittagessen. Dieses besteht in der Regel aus mehreren Komponenten (auch immer eine fleischlose Komponente), die nach eigenen Wünschen kombiniert werden können, plus Salat, plus Nachspeise. An der Bezahlung ändert sich nichts – nach wie vor kann spontan ein Mittagessen für 4,- Euro erstanden werden. 3,50 kostet ein Mittagessen, wenn man sich im Vorfeld vier Speisemarken (14,- Euro) ersteigert.

Innerhalb den nächsten ca. zwei Wochen wird es für jede Klasse ein einmaliges Kennenlern-Angebot für 2,- Euro/Mittagessen geben. Der Ablauf wird für die Klassen bzw. Oberstufenkurse individuell geregelt.

Die Speisepläne werden demnächst hier veröffentlicht.

Kritiken und Wünsche können weiterhin gerne gegenüber der Schulleitung, mir gegenüber oder selbstverständlich auch gegenüber der Firma Starcatering geäußert werden.

Familien, die berechtigt sind, vom Bildungs- und Teilhabepaket zu profitieren, können einen entsprechenden Antrag in der Cafeteria oder im Sekretariat des KGH bekommen.

Weitere Informationen, Fotos etc. folgen, nachdem sich Star Catering eingelebt und sich die Verpflegungsabläufe eingependelt haben.

Christian Holtkamp